NEWS

Stellungnahme der Stadtmusik zu politischen Presseartikeln - und Inseraten

Der Vorstand der Stadtmusik Feldbach distanziert sich mit dieser Stellungnahme klar von in den letzten Tagen erschienen politischen Presseartikeln und -Inseraten.
Wir sind ein Verein, der aus Freude an der Musik und Kameradschaft ein wichtiger Teil in unserer Gesellschaft sein will und wir wollen nicht für politische Zwecke missbraucht werden.

Download
Stellungnahme der Stadtmusik Feldbach zu
Adobe Acrobat Dokument 86.3 KB

Die Stadtmusik wirkte am 14. Mai beim Feldbacher Volkskulturfestival mit, das bei Kaiserwetter an mehreren Standorten in der Innenstadt stattfand.

Wir spielten um 16 Uhr beim Bürgerstüberl Pfeiler ein Platzkonzert und marschierten anschließend zur Hauptbühne vor dem Rathaus. Dort durften wir gemeinsam mit den anderen Musikkapellen der Stadt Feldbach einen Marsch von K.H. Promitzer aufführen und schließlich auch unter dem Dirigat von Franz Posch den 47er-Regimentsmarsch zum Besten geben. Danach durften wir selbst die Musikgruppen bestaunen und so den Abend ausklingen lassen.


Weckruf am 1. Mai

Nach 2 Jahren Pause durften wir wieder in gewohnter Manier klingend durch die  Stadt marschieren.

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung für die großzügige Unterstützung!

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Bildergalerie:


Weihnachtliche Einstimmung

Unsere Bläsergruppen dürfen euch heuer wieder musikalisch auf Weihnachten einstimmen. Jedoch in einer etwas erweiterten Form:

 

Wir spielen für euch an verschiedenen Orten am Freitag, 17., sowie Samstag, 18. Dezember 2021 weihnachtliche Klänge.

 

Die Gastronomen und unsere BläserInnen freuen sich auf euer Kommen:

 

Freitag, 17. Dezember:

18:00 Uhr  Gasthaus Hödl-Kaplan/Urbani-Stub`n

19:00 Uhr  Gasthaus/Hotel Pfeiler

 

Samstag, 18. Dezember:

17:30 Uhr  Rescheria

17:30 Uhr  Sissi's Weinbar/La Piazetta

18:30 Uhr  Cafe Beisl

18:30 Uhr  Savaro


Einladung zur StadtMusikWerkstatt


Musikausflug nach Wieselburg

Foto: Stadt Wieselburg
Foto: Stadt Wieselburg

Von 20. bis 22. August 2021 durften wir der Stadt Wieselburg einen musikalischen Besuch abstatten und verbindeten unsere Konzerttätigkeit mit einem gemütlichen und sehenswerten Ausflug.

 

Am Freitag zu Mittag ging es mit dem Bus los nach Wieselburg, wo wir zuerst unsere Zimmer bezogen und uns die Uniform anzogen, denn ein lauer Sommerabend erwartete uns.

Nach einem herzlichen Empfang vom Bürgermeister der Stadt Wieselburg, Sepp Leitner, sowie musikalisch auch von der Stadtkapelle Wieselburg, stand am Freitag ein Gästekonzert am Festgelände auf dem Programm. Nach dem Dämmerschoppen wurden wir noch kulinarisch verwöhnt und ließen den Abend bei Tanzmusik und guter Laune ausklingen.

Am Samstag Morgen durften wir Herrn LH-Stv. Stephan Pernkopf wecken, der uns zugegebenermaßen mit kühlen Getränken schon erwartete, was uns auch das Ständchen bei bereits hohen Temperaturen erleichterte. Danach stand eine Führung in der HBLFA Francisco Josephinum am Plan. Wir wurden durch das Schulgelände geführt und durften auch das Schloss sowie sämtliche Abteilungen besichtigen und gleichzeitung über die Leistungen der SchülerInnen staunen.

Nach einem etwas ruhigeren Nachmittag ging es am Abend wieder in Uniform weiter.  Zuerst spielten wir wieder einen kurzen Dämmerschoppen, ehe es auf den Festgelände zur Ballonstaatsmeisterschaft ging. Dort empfingen wir vor riesen Publikum die Ballonfahrer mit traditioneller Marschmusik. Der Abend klang bei der "Nacht der Ballone" mit einer beeindruckenden Lichtshow der Teilnehmer der Ballonstaatsmeisterschaft aus.

Am Sonntag hieß es noch einmal "Antreten" und wir gratulierten dem regional bekannten "Ballonwirt" zum 80. Geburtstag. Nach einem deftigen Mittagessen traten wir die Rückfahrt nach Feldbach an.


Open Air Sommerkonzert am Kirchenplatz


Platzkonzert beim Biedermeierfest

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, der gleichzeitig der Vatertag war, spielten wir vor der Villa Albrecht in Bad Gleichenberg im Zuge des Biedermeierfestes ein Platzkonzert. Wir durften zahlreiche Blasmusikbegeisterte im Publikum begrüßen, darunter Vertreter von Politik und Blasmusik auf Bezirksebene. Mit einem bunten Programm, bestehend aus Pop-Klassikern, Traditionsmärschen und auch Kompositionen aus den eigenen Reihen verwöhnten wir unsere BesucherInnen.

Wir bedanken uns bei allen herzlich für`s Kommen und freuen uns auf euch bei unseren kommenden Veranstaltungen.


Gratulation zum "Professor"

Foto: Land Steiermark/Foto Fischer
Foto: Land Steiermark/Foto Fischer

Herr Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen verlieh in Würdigung seiner Verdienste als Musiker, Komponist und Musikpädagoge an Musikschuldirektor Mag. Rudolf Trummer, der seit 1979 Instrumentallehrer und seit 28 Jahren Direktor an der Musikschule der Stadt Feldbach ist, den Berufstitel „Professor“.

Überreicht wurde dieses Dekret beim Festakt in der Aula der Alten Universität von Herrn Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.

Schützenhöfer merkte in seiner Rede an: "Gerade in unbeständigen Zeiten der Veränderung haben Menschen mit besonderen Fähigkeiten eine hervorgehobene Bedeutung für das gesellschaftliche Miteinander".

 

Die Stadtmusik gratuliert recht herzlich zu dieser Auszeichnung!


1. Mai: Weckruf der besonderen Art


1. Mai im Corona-Jahr 2021